Back > Title

Tortuguero Meeresschildkröten Regenwald Fotogalerie


Regenwaldtouren per Kanu, zu Fuss und Schildkrötenbeobachtung
 


Ich lebe seit 1995 in Tortuguero. Während meines Studiums der Biologie in Tübingen entwickelte sich meine Faszination für den tropischen Regenwald. 1988 nahm ich an einem studentischen Projekt in Ecuador im Amazonas teil. Ziel unseres Projektes war, eine Plattform im Kronenwalddach zu bauen und den Regenwald zu erforschen. Wir wohnten in einem kleinen Dorf der Tiefland-Quechua im Rio Napo Gebiet, dort lernten wir viel über ihre Lebensweise, und nicht zuletzt den Genuss vieler Regenwaldpflanzen und -tiere kennen. 1989 studierte ich 2 Semester an der Universität São Paulo, Brasilien. Nach Abschluss des Studiums reiste ich nach Panama und Costa Rica. In Costa Rica arbeitete ich als Volontärin in verschiedenen Nationalparks. In Tortuguero wurde mir von einem touristischen Unternehmen eine Arbeit als Biologin angeboten. Mittlerweile arbeite ich selbständig, auch um eine Alternative zum Massentourismus anzubieten. Anstatt mit lauten Motorbooten paddle ich mit dem Kanu durch den Regenwald und gehe zu Fuss in kleinen Gruppen durch den Regenwald. Nur so lässt sich die Natur wirklich erleben, denn man muss alle Sinne öffnen um die Faszination des Regenwaldes kennen zulernen.
Während meines Studiums beschäftigte ich mich hauptsächlich mit Zoologie, insbesondere mit der Entomologie (Insektenkunde). Heute begeistert mich vor allem die Artenvielfalt des tropischen Regenwaldes, die Interaktionen zwischen Pflanzen und Tieren sowie medizinischer und allgemeiner Nutzen der Pflanzen.

Mögliche Touren:

Kanutour: mit dem Kanu paddeln wir langsam und leise entlang der Flüsse des Regenwaldes  Tortugueros, beste Möglichkeit Tiere zu beobachten

Waldwanderung: ermöglicht eine andere Sicht des Waldes, bei dieser Tour geht es um die Ökologie des Waldes, Pflanzen und  deren Nutzen für den Menschen und Beobachtung der Tierwelt Tortugueros, insbesondere Tiere  wie Fledermäuse, Eidechsen, Schlangen, Frösche, Spinnen, Insekten, Säugetiere und Vögel.
In Tortuguero gibt momentan nur einen Wanderweg.

Des weiteren biete ich eine Tour durch das Dorf Tortuguero an. Schwerpunkt dieser Tour ist die Geschichte und Kultur der Einwohner Tortugueros, der Einfluss von Naturschutz und Tourismus auf die Lebensweise, sowie medizinische Pflanzen.

In der Schildkrötensaison kann man nachts die Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten.

Ausserhalb der Schildkrötensaison ist eine Nachttour möglich

Die Touren können entweder als "Paket" mit Übernachtung und Frühstück gebucht werden, oder aber individuell zusammengestellt werden. Gerne reservieren ich Ihnen Fahrt und Unterkunft.


Das Standardtourpaket enthält:


  • 2 Übernachtungen bei Miss Miriam 2 / La Casona/ el Icaco  mit Frühstück, Kanutour (ca.3 Std.) und Regenwald-Wanderung (ca. 2,5 Std.) 
  • Preis: 90 $  pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmer pro Nacht 5 $ Zuschlag. Das Nationalparkticket ist nicht inbegriffen: 15 $ p.p.
  • Schildkrötentouren in der Saison Juli-Oktober. Der Preis des Tourpakets mit Schildkrötentour ist 115 $ p.p.

  • im März-Juni kommen die Lederschildkröten, jedoch sind dies oft wenige, so das die Chancen welche zu sehen nicht allzu hoch sind, eine Tour kann optional vor Ort gebucht werden.
  • möglich ist auch eine Nachttour für 30 $ p.p.
  • Optionen:  Anfahrt/Abfahrt ab Moin  70 $ p.p.  nur Hinfahrt 40 $ p.p.,
  • Transfer ab San Jose, einfach 45 $ p.p., hin und zurück 90 $ p.p.,  Abholung Stadthotel mit Frühstück
  • Transfer ab San Jose, ab Stadthotel  mit Frühstück und englischsprachigem guide 45 $ p.     und Strecke
  • Transfer zum/vom  Arenal 60 $ p.p. einfache Fahrt
  • Upgrade möglich Casa Marbella, Miss Junie Hotel oder andere Unterkünfte
  • ausserhalb des Dorfes: Rana Roja Lodge, Mawamba Lodge
  • Touren ohne Tourpaket: Kanu & Wald 55 $ p.p., Schildkröten 25 $ p.p.


Der Tortuguero-Berg ist  von Seiten des Nationalparks gesperrt

Persönlich kann ich die Touren nicht an allen Tagen  anbieten, das Personenlimit für Individualreisende ist bei  8 Personen. Falls Sie nur an einem bestimmten Datum können, kann ich die Touren gerne mit einem englischsprachigen Kollegen  organisieren. 


 


Individuelle Reisewege

Um 10 Uhr morgens fahren alle Boote von Moín (Limón) nach Tortuguero.   Ankunft in Tortuguero: 14 Uhr. Diese Fahrt sollte man reservieren, gerne kann ich dies übernehmen.

Eine  preiswerte Möglichkeit nach Tortuguero zu gelangen führt über Cariari. Man nimmt um 9 Uhr morgens den Bus von San José nach Cariari. Ankunft ca. 11 Uhr. An dieselbe Bushaltestelle kommt der Bus nach la Pavona (1100 Colones). In La Pavona wartet das Boot  auf den Bus. Im Restaurant kauft man das Bootsticket, dieses kostet 1600 Colones. Das Gepäck kostet zusätzliche 1000 Col. Abfahrt  13 Uhr, Ankunft Tortuguero ca. 14-14.30 Uhr.
Mittlerweile sind zahlreiche guides in den Booten von La Pavona, die Ihnen Touren verkaufen möchten, es empfiehlt sich nicht  bei diesen Touren zu reservieren/kaufen. Vertrauenswürdig ist  die Associación de guias de Tortuguero, deren Informationsbüro direkt am der Bootsanlegestelle in Tortuguero ist.

andere Verbindungen ab San José:
San José - Cariari Abfahrt: 6.30 Uhr, Cariari-La Pavona 9.00 Uhr, La Pavona -Tortuguero 11.00 Uhr
San José - Cariari Abfahrt: 13.00 Uhr, Cariari-La Pavona 15.00 Uhr, La Pavona -Tortuguero 16.00 Uhr

Tortuguero-La Pavona: Abfahrt: 5.30 Uhr, 9 & 11 & 14.45 Uhr 

Eine schöne Alternative ist, die Strecken Limon/Cariari zu kombinieren. Moin ist die bessere Verbindung von/zur südlichen Karibik, Cariari von/bis San José. und nach la Fortuna.

Mietwagen können problemlos und sicher in Moin am Abfahrtshafen oder in Rio La Suerte/Pavona (10 $ Parkgebühren pro Nacht) abgestellt werden. Auf Wunsch kann ich eine Anfahrtskarte für die Strecke nach La Pavona zusenden.

Es ist empfehlenswert in Tortuguero mindestens 2 Nächte zu bleiben. Da meine Gruppen sehr klein sind ( 6-8 Personen), empfiehlt es sich ein paar Tage vor Ihrer Ankunft anzufragen, ob noch Platz frei ist.

Mitbringen: Regencape oder Regenjacke und -hose, gute Schuhe, Hut, Insektenschutzmittel, Sonnencreme, Fernglas, Kamera, Taschenlampe,  in der Schildkrötensaison dunkle Kleidung Bargeld, in Tortuguero gibt es weder Bank noch Bankautomat.

Gummistiefel können vor Ort ausgeliehen werden


Kontakt:

Barbara Hartung

e-mail: info@barbara-hartung.de

mobil: (00506) 8842 65 61


 

mail